Teil 2 - am Gardasee ... bis Colà

Montag, 04. März 2019:

Nach einer unruhigen Nacht (wir haben unruhig geschlafen,warum auch immer) stehen wir wie gewohnt auf und frühstücken. Dann heißt es aufräumen, aus checken und den Stellplatz verlassen. Bevor wir Torbole den Rücken kehren, heißt es noch schnell etwas im Supermarkt einkaufen.

Dann verlassen wir Torbole in Richtung Süden. Durch Garda, Bardolino, Lazise usw. führt uns der Weg nach "Peschiera del Garda". Hier steuern wir auch gleich den Stellplatz „Camper Peschiera“ an und stellen unser Wohnmobil ab. Besonders schön ist der Platz nicht, aber zweckmäßig mit allem was man so braucht ... Toiletten und Duschen sind da.

So richtig kennen wir uns ja hier nicht aus, also spazieren wir der Nase nach und kommen dann doch recht schnell am Wochenmarkt vorbei an die Uferstraße zum Gardasee.

Heute ist es empfindlich kühl. Der Himmel wolkenverhangen und das Thermometer zeigt gerade noch +8° an … zum Glück haben wir warme Jacken dabei !

Bei dem Spaziergang durch die engen Gassen macht sich doch langsam der Hunger bemerkbar. Es ist kurz vor 13 Uhr … da darf es schon etwas ein. Das Restaurant „Da Cristina E Franco“ (Pizza Restaurant) erscheint uns einladend genug, die Preise sind gehoben, aber angemessen.

So lassen wir uns hier die gebratene Forelle mit Salat schmecken. Dann spazieren wir weiter.

Gegen 15 Uhr kommen wir zum Wohnmobil zurück. Kaffeepause darf ... nein: muss nun sein, so verbringen wir den Nachmittag und später auch den Abend im Wohnmobil. Später fängt es dann erwartungsgemäß das Regnen an ...

Dienstag, 05. März 2019:

Wenn da nicht schon wieder das Fußball spielende Nachbarkind wäre, das gestern schon zwischen den Wohnmobilen gebolzt hat … *grummel*

Davon abgesehen haben wir bis halb neun Uhr schlafen können. Also stehen wir auf und frühstücken. Da sich das Wetter erneut an die Vorhersage hält, können wir von einem traumhaften Sonnentag bei ca. +11° ausgehen.

Wir fahren also nach "Sirmione del Garda". Seit unserer ersten Gardasee-Tour zum Jahreswechsel 2005/06 waren wir dort nicht mehr und würden das gerne ändern. Gesagt … getan … knapp eine halbe Stunde später ergattern wir auf dem Parkplatz den vorletzten freien Stellplatz für Wohnmobile. Die Parzellen sind noch genau so eng wie seinerzeit …

Der Weg führt uns schnell zu dem „eigentlichen“ Sirmione Del Garda.

Wir spazieren in die alte Stadt, genießen den Spaziergang am Ufer vom Gardasee und besichtigen die alte Kirche "Chiesa di San Pietro in Mavino", die erhaben über der Stadt thront.

Weiter geht es in die eigentliche Stadt. Ein leckeres Eis darf es sein ... eigentlich wollten wir ein Stück Pizza essen ;-). Anschließend gönnen wir uns eine kleine Pause am Schiffsanleger für die Bootsrundfahrten.

Auch hier hat das schöne Wetter und der ausgedehnte Spaziergang viele Bilder geschaffen, einen Teil davon haben wir in einer Bildergalerie (35 Bilder) zusammengefasst:

Link:

Sirmione Del Garda

Gegen 14 Uhr verlassen wir Sirmione del Garda und erkunden per Wohnmobil noch etwas die Gegend.

Die Fahrt einer Empfehlung folgend führt uns nach "Valeggio Sul Mincio". Hier soll es die besten Tortellini der Welt geben. Leider können wir das nicht bestätigen, da wir keinen legalen und geeigneten Parkplatz finden konnten.

So führt uns der Weg über enge Landstraßen zurück nach Peschiera. Hier checken wir den Stellplatzführer und entscheiden uns für den Stellplatz "Area Sosta Camper - Parco Termale del Garda" in Colá bei Lazise.

Gegen 15 Uhr erreichen wir diesen Platz, der erwartungsgemäß nur spärlich besucht ist. Aber Toiletten und vor allem eine ordentliche Dusche veranlassen uns zu bleiben.

Eine Stärkung mittels Kaffee und Wurstbrot muss noch sein, dann spazieren wir kurz in den Ort.

Wir laufen bis zur recht bekannten und beliebten Therme und besichtigen anschließend die kleine Kirche "Madonna della Neve", dann geht es wieder zurück zum Wohnmobil.

Körperpflege ist nun angesagt, dann relaxen im Wohnmobil.

Wie es weiter geht ... erfahren Sie im nächsten Teil:

© Copyright 2019 by Sharany

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.